Ihr Experte für Asbest im Bereich Abbruch, Rückbau und Schadstoffe

Ein Auszug aktueller Projekte 2020

Henschelstraße, München

Beschreibung:

Asbestsanierung mit messtechnisch überwachtem eigenen „expositionsarmen Verfahren“ gemäß TRGS 519 Abschnitt 2.8 in Verbindung mit Anlage 6.1 – Separierung von Asbestzementbruch im Erdaushub

Leistungen:

  • Entwicklung
  • gutachterliche Stellungnahme
  • Baubegleitung

Lillebonnerstraße, Immenstadt

Beschreibung:

Asbestsanierung mit messtechnisch überwachtem eigenen „expositionsarmen Verfahren“ gemäß TRGS 519 Abschnitt 2.8 in Verbindung mit Anlage 6.1 – Rückbau von asbesthaltigen Dachabdichtungsbahnen durch Fa. Lankes GmbH Dachdeckerei aus Kempten

Leistungen:

  • Entwicklung
  • gutachterliche Stellungnahme
  • Baubegleitung

Emissionsarmes Verfahren für Tätigkeiten mit geringer Exposition

Beschreibung:

sachverständiges Begleiten zur Erlangung eines “Emissionsarmes Verfahren” nach 2.8, das behördlich oder von den Trägern der gesetzlichen Unfallversicherung geprüft und anerkannt ist.
ALGENMAX GmbH, Wattstraße 6 in A-4030 Linz

Leistungen:

  • Entwicklung
  • Beratung
  • Stellungnahme

Amtsgericht Besigheim

Leistungen:

  • Gutachten

Frauen Chiemsee Haus 45

Beschreibung:

Allgemeine orientierende Schadstofferkundung

Leistungen:

  • Entwicklung
  • Gutachterliche Stellungnahme
  • Baubegleitung

Landgericht München

Leistungen:

  • Gutachten

Dorfstraße Kirchheim

Beschreibung:

Allgemeine orientierende Schadstofferkundung, Teilrückbau

Leistungen:

  • Entwicklung
  • gutachterliche Stellungnahme
  • Baubegleitung

Obermeyer Objekt Hansastraße 40 GbR

Beschreibung:

BGR 128 / DGUV 101-004 – Sanierung von KMF und Asbest im Gebäude

Leistungen:

  • Entwicklung Arbeits- und Sicherheitsplan
  • Baubegleitung